Verbandsliga: Viktoria Top, SGO Flop, FCE im Glück und der VfB im Pech

In der Verbandsliga setzte Viktoria Kelsterbach ihren tollen Lauf fort und fegte auch die SG Oberliederbach im Derby mit 6:1 vom Platz. Durch diesen Kantersieg verbesserte sich das Team von Trainer Ralf Horst auf den fünften Rang und könnte durch einen weiteren Erfolg im Nachholspiel unter der Woche bei der TSG Wieseck sogar auf Rang zwei klettern.

Ernüchterung dagegen bei der SG Oberliederbach. Vor allem in den Derbys ist die Mannschaft normalerweise hellwach. Nach der Klatsche in Kelsterbach muss die SGO den Blick nun erst einmal nach unten richten.

Ein mühsamer Sieg gelang dem FC Eddersheim. Erst kurz vor dem Ende erlöste Sebastian Metzger die Gastgeber mit dem umjubelten 1:0. Zumindest bis Dienstag ist das Team von Matthias Dworschak damit Zweiter.

Bitter verlief der neunte Spieltag dagegen für den VfB Unterliederbach. Nach der Führung durch Leo Bianco musste das ersatzgeschwächte Team von Trainer Chakir Charaf noch zwei Gegentreffer hinnehmen und stand nach dem 1:2 mit leeren Händen da. Der Zug in Richtung Spitze ist damit vorerst abgefahren.

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)