Verbandsliga: Viktoria Kelsterbach siegt beim FSV Schröck

Viktoria Kelsterbach hat wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Durch den 3:1-Erfolg beim FSV Schröck ist die Mannschaft von Trainer Ralf


Horst zurück im Kampf um Platz zwei – den Relegationsplatz.

Trotz des schnellen Rückstands ins Schröck - bereits nach sechs Minuten hatte Ahmet Marankoz per Elfmeter getroffen (6.) – war der Erfolg der Kelsterbacher nie gefährdet.

Der überragende Manuel May schlug mit einem Traumtor aus 25 Metern gleich zurück und glich zum 1:1 aus.
Nachdem Schröck auch noch einen Platzverweis zu Beginn der zweiten Hälfte hinnehmen musste, drängte Kelsterbach immer mehr auf weitere Tore. Marius Troll (74.) und erneut May per Freistoß (84.) entschieden die Partie für Kelsterbach.

Der 3:1-Erfolg war auch Balsam auf die Seele der Kelsterbacher, nachdem das Derby am vergangenen Mittwoch knapp mit 0:1 beim FC Eddersheim verloren wurde. Die Viktoria liegt auf Rang drei nun auf der Lauer...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)