Verbandsliga: Das erste Derby steigt in Kelsterbach

In der Verbandsliga steht das erste Derby auf dem Programm: Viktoria Kelsterbach erwartet am Samstag (15 Uhr) den FC Eddersheim zum Nachbarschaftsduell. Nachdem die Eddersheimer unter der Woche spielfrei waren und sich ausruhen konnten, wird es nun spannend, welches Team den zweiten Saisonsieg einfahren kann.

Als Favorit gehen die Eddersheimer in die Partie. Im ersten Spiel gab es ein knappes 2:1 bei Aufsteiger Teutonia Watzenborn-Steinberg, was aber auch noch reichlich Luft nach oben offenbarte. Dario Küper muss aufgrund einer Muskelverletzung wohl passen. Dafür ist Thomas Lindner wieder im Kader.

Viktoria Kelsterbach setzte unter der Woche mit dem 3:2 gegen den FSV Schröck eine erste Duftmarke. Die Probleme in der Abwehr setzten sich auch in dieser Saison mit reichlich Gegentoren fort. Doch auch der Angriff zeigte sich schon in Topform. Vor allem Neuzugang Giovanni D’Onofrio hat eingeschlagen.

Im ersten Derby der Saison ist also mit einem offenen Schlagabtausch im Kelsterbacher Sportpark zu rechnen.

Wenig Zeit zum Nachdenken bleibt dem VfB Unterliederbach. Nach dem zweiten Torfestival, erst ein 4:3 gegen Ederbergland, dann das 1:4 unter der Woche in Braunfels, empfängt die Mannschaft von Trainer Chakir Charaf am morgigen Samstag (15.30 Uhr) den FV Biebrich. Die Partie wird erneut im Höchster Stadtpark ausgetragen, weil die Sanierungsarbeiten auf dem Sportplatz an der Hans-Böckler-Straße noch immer nicht abgeschlossen sind. Gegen Biebrich bekamen die Zuschauer immer reichlich Tore serviert. Man darf also auch morgen von einer torreichen Partie ausgehen. Abwarten, ob der VfB seine Abwehr diesmal dichthalten kann. "Wir wollen immer gewinnen"

Am Sonntag (15 Uhr) geht die SG Oberliederbach auf Reisen. Beim FV Breidenbach soll der erste Auswärtssieg in dieser Saison eingefahren werden. Nach dem Heimsieg gegen Wörsdorf unter der Woche hat das Team von Trainer Ludwig Anspach reichlich Selbstvertrauen getankt. Doch Vorsicht ist geboten: Aufsteiger FV Breidenbach gewann seine ersten beiden Spiele jeweils mit 3:0 und ist momentan Zweiter.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)