Jugend MTK (U 9): Spielbericht der Begegnung Viktoria Kelsterbach – DJK Zeilsheim

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

U9: Viktoria Kelsterbach - DJK Zeilsheim 15:2 (6:0)

Nach dem Kantersieg in Sindlingen in der vorherigen Woche setzte die F1-Jugend der Viktoria Kelsterbach beim Heimspiel gegen die DJK Zeilsheim noch einen drauf und lieferte einen nie gefährdeten 15:2-Sieg ab. Den Torreigen eröffnete Tristan Kieweg in der zweiten Spielminute. Des Weiteren trugen sich in der ersten Halbzeit Sebastian Mantik, Prodromos Koutsoukis, Luca Horst (2) und noch einmal Tristan Kieweg in die Torschützenliste ein. Die kurioseste Szene des Spiels ereignete sich in der 19. Minute, als Prodromos Koutsoukis' Kopfball von der Latte zurück an seinen Kopf prallte und vor dort knapp über das Tor sprang.

In der zweiten Halbzeit blieb Kelsterbach weiterhin torhungrig. Ahmed Demiroglou, Luca Horst (2), Sebastian Mantik, Prodromos Koutsoukis (2) und Norick Wambach trafen für die Gastgeber, dazu kamen noch zwei Eigentore Zeilsheims. Auf der Gegenseite musste Ben Kaminski zweimal hinter sich greifen, nachdem es den Gästen vereinzelt gelungen war, die Kelsterbacher Abwehr zu knacken. Ein in der Schlussminute von Arda Cicek getretener Neunmeter nach Foul an Luca Horst verfehlte sein Ziel knapp und war damit der dritte Strafstoß in Folge, den die jungen Kicker nicht verwerten konnten. Bei einem Endstand von 15:2 für die Viktoria fiel dies aber nicht weiter ins Gewicht.

Es spielten: Ben Kaminski, Harun Onar, Arda Cicek, Sebastian Mantik, Ahmed Demiroglou, Simon Frenzel, Tristan Kieweg, Norick Wambach, Prodromos Koutsoukis und Luca Horst

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)