Jugend MTK (U 10 Kreisklasse): Spielbericht der Begegnung FC Marxheim 3 – Viktoria Kelsterbach

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

U10: FC 1957 Marxheim III - Viktoria Kelsterbach 1:7 (1:1)

Die Kelsterbacher starteten mit Schwung und Druck ins Spiel. Bereits in der vierten Minute erzielte Kenan Peker den ersten Treffer zum 0:1. Mit viel Schwung und Druck ging es bei den Gästen weiter, die Partie fand über weite Strecken fast nur im Strafraum des FC Marxheim statt. Allerdings ließ die Chancenverwertung der Kelsterbacher zunächst noch zu wünschen übrig. Vielmehr gelang Marxheim nach einem Konter überraschend der 1:1 Ausgleich (20.).

Die zweite Halbzeit wurde dann ebenfalls mit Druck der Kelsterbacher begonnen. Die wenigen Konter von Marxheim wurden meistens bereits vor dem Strafraum souverän von der Kelsterbacher Abwehr geklärt. Nach einigen Minuten erhöhte Mohamed Achbouk mit einem tollen Doppelpack, darunter ein starker Volley-Schuss, innerhalb von fünf Minuten auf 1:3. Kurz darauf später gelang Mikail Orbay das 1:4. Mohamed wollte sich mit einem Doppelpack nicht zufrieden geben und machte mit seinem Treffer zum 1:5 den Hattrick komplett. Den Gastgebern blieb immer weniger Luft zur Gegenwehr. Mit einem weiteren Doppelpack erzielte Salim Boujja Benchallal dann in den letzten Minuten den Endstand zum 1:7 für Kelsterbach.

Es spielten: Mohamed Achbouk, Salim Boujja Benchallal, Nasim Boussihmed, Ali Can, Göktan Isler, Birol Sali, Kenan Peker, Mert Aydin, Luis Bleser, Mikail Orbay

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)