Jugend MTK: Spielberichte der U 9 und U 8 von Viktoria Kelsterbach

Mittelkreis erreichte folgende Spielberichte der Viktoria Kelsterbach:

U9: Viktoria Kelsterbach - TV Wallau 2:3 (1:1)                                     

Die Gastgeber begannen schwungvoll und setzten den Gegner sofort unter Druck. Bereits in der vierten Minute leitete ein Eckstoß von Ahmet Demiroglou die Führung ein. Durch einen unglücklichen Abwehrversuch Wallaus landete der Ball bei Tristan Kieweg, der von der Strafraumgrenze aus den Ball im Tor versenkte. In der Folge kamen die Gäste besser ins Spiel. In der zehnten Minute belohnte Wallau sich für seine Bemühungen durch einen schönen Distanzschuss ins rechte obere Eck mit dem Ausgleich.

Bis zur Pause fand das Spiel nun hauptsächlich zwischen den Strafräumen statt. Wallau war leicht überlegen, die Kelsterbacher Defensive stand aber gut und stoppte die Angriffe meist in sicherer Entfernung vom eigenen Tores. Offensivaktionen der Viktoria unterbanden die quirligen Wallauer mit großem kämpferischem Einsatz ebenfalls weit vor der Gefahrenzone.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Schrecksekunde für Kelsterbach. Durch ein schnelles Zuspiel tauchte ein Wallauer Stürmer allein vor Torwart Ben Kaminski auf, traf den Ball aber zur Erleichterung der Gastgeber nicht richtig. Ein unhaltbar getretener Freistoss in der 24. Minute brachte die Führung für Wallau. Kelsterbach bemühte sich in der Folge intensiv um den Ausgleich. Nach guten Chancen durch Ahmet Demiroglou und Tristan Kieweg waren es aber wiederum die Gäste, die jubeln konnten. Nach einer Ecke in der 34. Minute trudelte der Ball zum 1:3 ins Kelsterbacher Tor.

In den letzten fünf Spielminuten fand das Spiel fast ausschließlich in der Wallauer Hälfte statt. Die jungen Viktoriaspieler wollten unbedingt eine Ergebnisverbesserung. In der 38. Minute gab es dann auch tatsächlich die Belohnung für den Einsatz. Einen Distanzschuss von Luca Horst lenke Tristan Kieweg mit dem Knie in Richtung Tor. Der völlig überraschte Gästetorwart konnte nur noch zuschauen, wie der Ball zum 2:3 über die Torlinie rollte. In den verbleibenden zwei Spielminuten drängten die Gastgeber mit aller Kraft auf den Ausgleich, der aber trotz hochkarätiger Möglichkeiten nicht mehr fallen wollte.

Es spielten: Ben Kaminski, Arda Cicek, Harun Onar, Anatolij Rapp, Tristan Kieweg, Norick Wambach, Ahmet Demiroglou, Prodromos Koutsoukis, Simon Frenzel und Luca Horst.

U8: BSC Schwalbach - Viktoria Kelsterbach 2:2 (2:1)

Zum ersten Flutlichtspiel für die kleinen Viktorianer ging es zum BSC Schwalbach. Der Gastgeber war, entgegen den den Gepflogenheiten im Kreis Main-Taunus, mit drei Spielern des nächsthöheren Jahrganges angetreten. Dies galt es für die Gäste vom Untermain zu kompensieren. Zudem diese mit nur einem Auswechselspieler angereist waren.

In der ersten Hälfte zeigten die Gäste bis dato ihre beste Saisonleistung. Mit viel Einsatz und Laufbereitschaft erspielten sie sich immer wieder gute Torchancen. In der siebten Spielminute war es dann Mario Cosso, der, nach einem schönem Querpass, die 0:1-Führung für die Kelsterbacher erzielte. Durch den ersten gefährlichen Vorstoß auf das Gästetor gelang den Schwalbachern kurz darauf der Ausgleich. Kelsterbach kämpfte weiter mutig um die erneute Führung. Nach einigen vergebenen Chancen konnte diese in der 18. Minute durch einen schönen Angriff hochverdient erzielt werden.

Nach der Pause konnten die Gastgeber das Spiel ausgeglichener gestalten. Die besseren Chancen hatte aber nach wie vor die Viktoria. Ein Schuss von Julien in der 25. Minute ging nur an den Pfosten und mit nur einem Auswechselspieler ging den Gästen zum Ende der zweiten Halbzeit hin merklich die Luft aus. Fünf Minuten vor dem Ende gelang den Gastgebern schließlich doch noch der Ausgleichstreffer zum 2:2-Endstand. So musste dann die F2-Jugend mit einem etwas unglücklichen Unentschieden die Heimreise antreten.

Es spielten: Leonie Falter, Niklas Müller, Tobias Treutel (Tor), Boris Djakovic , Julien Lauck (1) , Mario Cosso (1), Zakaria Ouchan, Ali Kaan Alik.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)