Jugend MTK (U 8): Spielbericht der Begegnung SG Kelkheim gg. Viktoria Kelsterbach

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

U8: SG Kelkheim - Viktoria Kelsterbach 1:2 (1:2)

Zum ersten Freiluftspiel in diesem Jahr ging es für die F2 von Viktoria Kelsterbach  auswärts nach Kelkheim. Das Hinspiel hatten die Spieler um das Trainerteam Falter-Niedermann-Ouchan noch deutlich mit 0:6 verloren. So war allen Mitreisenden von Beginn an klar, dass in Kelkheim ein starker Gegner wartete. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit vom Start weg hellwach und zweikampfstark. Es entwickelte sich ein hochklassiges F-Junioren-Spiel, in dem die Spieler vom Untermain den besseren Start erwischten.

Nach einem schönen Konter durch Mario Cosse und Luca Wagemann konnten die Kelsterbacher mit 0:1 in Führung gehen. Der Gastgeber versuchte immer wieder mit seiner starken Offensive den Ausgleich zu erzielen. Das Kelsterbacher Mittelfeld und die Defensive standen allerdings felsenfest und ließen nur sehr wenige Aktionen des Gegners zu. Sollte doch einmal ein Schuss bis vor das Gästetor kommen, war Torhüter Tobias Treutel hellwach und zur Stelle. Fünf Minuten vom dem Halbzeitpfiff konnte die Viktoria durch einen starken Distanzschuss von Julien Lauck auf 0:2 erhöhen. Noch vor der Halbzeitpause gelang allerdings auch dem Gastgeber der Anschlusstreffer zum 1:2-Pausenstand.

Die zweite Halbzeit verlief wie die erste sehr ausgeglichen mit vielen Zweikämpfen. Beide Torhüter konnten sich noch mit guten Paraden in Szene setzen. Es blieb aber im zweiten Abschnitt torlos und so konnten die Viktoria-Kicker ihren ersten Sieg der Rückrunde feiern.

Es spielten: Leonie Falter, Niklas Müller, Tobias Treutel (Tor), Laura Börner,  Boris Djakovic, Mario Cosso,  Zakaria Ouchan, Luca Wagemann (1), Mert Mete, Julien Lauck (1), Francesco Manfredi-Alza

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)