Regionalliga Bayern: Der SV Viktoria Aschaffenburg erkämpft sich ein Remis gegen den FC Ingolstadt II

Der SV Viktoria Aschaffenburg hat sich in der Regionalliga Bayern gegen die zuletzt viermal siegreiche 2. Mannschaft des FC Ingolstadt ein 2:2 erkämpft. Im Stadion am Schönbusch hätte der Start für die Schützlinge von Trainer Werner Dreßel nicht schlechter laufen können: Bereits in Spielminute 1 gelang den Gästen der Führungstreffer zum 1:0 durch einen verwandelten Freistoß. Auch im weiteren Verlauf von Durchgang 1 bestimmten die Gäste aus Ingolstadt die Partie, Chancen auf Aschaffenburger Seite waren Mangelware.
Nach dem Seitenwechsel ein anderes Bild: Die Hausherren präsentierten sich sofort hellwach und bereits nach 3 gespielten Minuten in Hälfte 2 konnte der eingewechselte Murtic den 1:1 Ausgleich erzielen. 15 Minuten später ging es dann Schlag auf Schlag: In der 65. Spielminute entscheidet Schiedsrichter Jonas Schieder nach Foul an Murtic auf Elfmeter für den SVA - jedoch vergibt Markus Horr. Besser macht es 8 Minuten später Markus Brüdigam, der eine Horr-Flanke zur vielumjubelten 2:1 Führung verwerten kann. Die Freude der Viktoria-Anhänger währt jedoch nicht lange: Wiederum nur 4 Spielminuten später können die Ingolstädter durch Philipp Mandelkow ausgleichen.
In der Schlussphase hat Viktoria-Angreifer Giulio Fiordellisi eine große Chance, seine Mannschaft wieder in Führung zu schießen - vergibt jedoch knapp. So endet die Partie 2:2 Unentschieden. Die Aschaffenburger Viktoria steht nun mit 31 Zählern auf Rang 14 und muss weiter fleißig Punkte im Abstiegskampf sammeln, der FC Ingolstadt II belegt mit 40 Punkten Rang 6.
Regionalliga Bayern: SV Viktoria Aschaffenburg - FC Ingolstadt 2:2
Aufstellung SV Viktoria Aschaffenburg:
Maximlian Hinterkopf, Fnan Twelde, Michael Ulbricht, Markus Brüdigam, Christoph Kaesler, Mario Sternheimer, Steffen Bachmann, Daniel Cheron, Markus Horr, Simon Schmidt, Giulio Fiordellisi

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)