BFV-Pokal: Traumlos für WFV – Horrorlos für Viktoria

Im Viertelfinale des BFV-Pokals trifft Viktoria Aschaffenburg im Frühjahr 2013 auswärts auf den TSV 1860 Rosenheim. Das ergab die Auslosung vom Vizepräsidenten Lotto Bayern Hans Wilhelm Forstner am Sonntagabend. Die weiteste Reise haben die Aschaffenburger somit erwischt und müssen zum Ligakonkurrenten der Regionalliga Bayern. Der Würzburger FV freut sich dagegen auf sein Heimspiel gegen den Drittligisten Wacker Burghausen. Die weiteren Begegnungen lauten: FC Memmingen gegen SV Seligenporten und Spvgg Bayern Hof gegen Spvgg Unterhaching. Die Parten werden aller Voraussicht nach Anfang April stattfinden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)