Kreisliga AB: SV Großwallstadt mit wichtigem Sieg! 7 Tore in Großheubach – 4:3 Niederlage gegen Stadtprozelten!

Über das Topspiel der Kreisliga AB - Sportfreunde Sailauf gegen den TSV Pflaumheim - haben wir gestern bereits berichtet. Heute möchten wir euch einen kurzen Überblick über die restlichen Partien geben.

Der Tabellendritte SV Frankonia Mechenhard musste gegen den SV Germania Dettingen eine etwas überraschende 0:2 Niederlage hinnehmen. Somit beträgt der Rückstand auf die Sportfreunde Sailauf (bei einer Partie weniger) nun schon 6 Zähler. Für die Dettinger Mannschaft bedeutete der Sieg einen sehr wichtigen "Dreier" im Kampf um den Klassenerhalt und man konnte sich so etwas Luft nach hinten verschaffen.

Der DJK-TSV Stadtprozelten konnte ebenfalls einen tollen Auswärtserfolg einfahren: Mit einem 4:3 Sieg und drei Zählern in der Tasche fuhr man von Großheubach nach Hause. Somit konnte die Stadtprozeltener Mannschaft den TSV Großheubach in der Tabelle überholen und sich mit 28 Zählern auf Rang 4 der Tabelle setzen. Für den TSV ist der Abstand zum Abstiegsrelegationsplatz auf 4 Zähler geschrumpft - am nächsten Spieltag sollte beim Schlusslicht Wintersbach wieder ein Sieg eingefahren werden!

Der VfR Großostheim hat auch seine zweite Pflichtspielpartie im Jahr 2012 gewonnen: Mit 1:0 besiegte die Mannschaft von Klaus Hildenbeutel zuhause die Spvgg Wintersbach, für die das Eis mit nur 15 Zählern immer dünner wird. Will man nicht den Abstieg in die Kreisklasse antreten, müssen schnellstmöglich einige Zähler her. Der VfR Großostheim hingegen belegt nun mit 28 Zählern Rang 5 der Kreisliga AB.

Der Aufsteiger DJK Aschaffenburg kam zuhause beim TSV Amorbach nicht über ein 0:0 hinaus und belegt somit nun mit 27 Punkten Rang 7 der Tabelle. Wenn nichts unvorhergesehenes passiert, sollte das Potenzial der DJK genügen, die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren. Anders sieht es beim TSV Amorbach aus: Bisher zwei Unentschieden 2012 sind zu wenig, wenn man die Klasse halten will. So ist man nächste Woche zuhause gegen die DJK Hain zum Siegen verpflichtet!

Eine Überraschung gabe es beim BSC Schweinheim zu vermelden: Hier unterlag der Gastgeber dem SV Großwallstadt mit 0:2 und bleibt somit beim Punktekonto von 27 Zählern. Auch für die Mannschaft von Trainer Andre Gall gilt: 4 Zähler bis zum Abstiegsrelegationsplatz sind ein Polster, jedoch kein allzu dickes...! Jubel hingegen beim SV Großwallstadt: Nach einer Durststrecke von 11 Partien ohne Sieg - der letzte datiert am 25.09.2011 beim 3:1 Sieg gegen DJK Aschaffenburg - konnte man endlich einmal wieder die volle Punkteausbeute einfahren. Bitter nötig für den SVG im Abstiegskampf!

Der FC Großwelzheim hat auch die zweite Partie nach der Winterpause verloren. Nach der Niederlage am letzten Spieltag gegen die DJK Aschaffenburg musste man sich am vergangenen Sonntag der DJK Hain mit 2:1 geschlagen geben und belegt nun mit einem Zähler Vorsprung vor dem Relegationsplatz Rang 11 der Tabelle. Nur einen Rang besser platziert ist nun die Hainer Mannschaft, die jedoch noch ein Spiel weniger absolviert hat. Für beide Mannschaften wird es bis zum Ende der Runde wahrscheinlich sehr eng werden.

Ein 1:1 Unentschieden, welches keinem der beiden Mannschaften weiterhilft, war bei der Partie FC Unterafferbach gegen die FC Kickers Gailbach das Resultat. Nach dem "nur" einfachen Punktgewinn für beide Teams ist man jeweils weiterhin in der "gefährlichen Zone" platziert: Unterafferbach belegt den Relegationsplatz, Gailbach liegt einen Zähler dahinter.


Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)