Verbandsliga: Nach dem 3:0 gegen den SV Wiesbaden atmet der VfB Unterliederbach durch

In der Verbandsliga feierte der VfB Unterliederbach vergangenen Spieltag einen ganz wichtigen Heimsieg. Gegen den SV Wiesbaden gelang der Mannschaft von Trainer Chakir Charaf ein verdienter 3:0-Erfolg. Die Tore erzielten Dennis Kollmeier, Sebastian Mader und Advan Cakiqi.

Dadurch konnte sich der VfB etwas von der Abstiegsregion absetzen und hofft nun im abschließenden Heimspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen den Tabellenzweiten auf ein weiteres Erfolgserlebnis.  Das Selbstvertrauen scheint nach dem Sieg gegen die abstiegsbedrohten Wiesbadener zumindest wieder vorhanden zu sein…

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)