Verbandsliga: Türkischer SV büßt Tabellenführung ein

Am Feiertag kam es zu der Verbandsliga-Begegnung zwischen VfB Gießen und dem Türkischen SV. Viel zu freuen gab es für die Mannschaft von Spielertrainer Cem Karaca nach dem Schlusspfiff, von Schiedsrichter Thorsten Mürell, nicht. Im Gießener Waldstadion verlor der Wiesbadener Verbandsligist mit 0:3. In der 66. Spielminute traf Maykel Samun zum 1:0 für den VfB Gießen. In der 79. Minute traf Ürkan Özen zum 2:0.  Felix Erbsen konnte für die Hausherren in der 88. Minute zum 3:0 Endstand treffen. Nach dieser Niederlage steht die Mannschaft vom Türkischen SV nicht mehr auf dem ersten Tabellenplatz und musste diesen an Viktoria Kelsterbach abgeben. Durch Punktgleichheit, aber durch die schlechtere Tordifferenz steht der Wiesbadener Verbandsligist auf Rang 2. Der heutige Gegner konnte mit diesem Sieg auf Rang 3 vorrücken und zwischen Platz 2 und 3 sind nur 4 Punkte.

Von Wolfgang Geipel

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)