Gruppenliga: Punktabzug für Mesopotamien Wiesbaden

Nach dem Abbruch beim Spiel zwischen Türk Hattersheim und Mesopotamien Wiesbaden hat das Sportgericht, wie der Mittelkreis erfuhr, gestern ein hartes Urteil gegen Mesopotamien Wiesbaden gefällt.

Die Partie (Spieltand beim Abbruch in der 87. Minute war 1:0) wird mit 3:0 für Türk Hattersheim gewertet. Damit haben die Hattersheimer drei weitere Punkte auf ihrem Konto und verlassen dadurch den Tabellenkeller.

Nach den Bestrafungen aus dem Spiel in Schwanheim traf es Mesopotamien Wiesbaden nun noch härter: Der Verein, im Vorjahr noch knapp in der Relegation zur Verbandsliga gescheitert, bekommt nach Informationen des Mittelkreis vier Punkte abgezogen. Damit rutscht Mesopotamien mit nunmehr vier Zählern auf den vorletzten Rang ab. Hinzu kommt eine langwierige Sperre gegen Stürmer Metin Akbaba, der bereits nach dem Schwanheim-Spiel für drei Partien gesperrt wurde. Als Zuschauer wurde er tätlich gegen den Schiedsrichter und bekommt dafür nun die Quittung. Metin Akbaba wurden angeblich drei Monate Sportplatzverbot in Hessen. Spielmacher Markus Bozan soll nach seiner roten Karte für fünf Spiele gesperrt worden sein. Weitere Spieler wurden nach ihren Entgleisungen im Spiel gegen Türk Hattersheim empfindlich bestraft.

Ob die Strafe für Mesopotamien nun gerechtfertigt ist oder gar zu niedrig ausgefallen ist, darüber wird nun natürlich viel diskutiert.

Dies sind die ersten Informationen zum Urteil gegen Mesopotamien Wiesbaden. Ein ausführlicher Bericht wird in den kommenden Tagen folgen.

7 Kommentare für “Gruppenliga: Punktabzug für Mesopotamien Wiesbaden”

  1. SG 01 HOECHST

    Türk Hattersheim hat sich bei dem Abbruch nichts zu Schulden kommen lassen.Ich war Augenzeuge beim Spiel und muss sagen das einzig und allein Meso-Spieler,Funktionäre und Zuschauer den Abbruch verursacht haben. Man sollte schon Objektiv bleiben. Das Urteil ist meiner Meinung nach auch viel zu milde ausgefallen.

    Antworten
    • Anonymous

      man sollte beide vereine bestrafen hattesheim hat auch anteil dran das es so weit gekommen ist so ganz unschuldig sind die auch nicht

      Antworten
      • Türk Fan

        Also ich denke du hast das Spiel dir nicht angeschaut !!! Was hat den Türk Hattersheim gemacht deiner Meinung? Ich denke bei jedem Verein hätten die Schiris sehr viel mehr abbekommen. Türk hatte an diesem Tag ca. 15 Ordner die sich zwischen Schiri und Fans von Meso gestellt haben. Da sieht man, dass immer wieder Menschen gibt die keine Ahnung haben Hauptsache Türk Hattersheim schlecht machen.

        An diesem Tag waren viele Zuschauer darunter auch auch die Presse keiner hat Türk Hattersheim schuld gegeben. Naja Neider gibt es überall man sollte bei der Wahrheit bleiben.

        Antworten
      • Anonymous

        wenn du nicht auf dem sportplatz warst kannst du nicht über türk hattersheim reden die haben mit der ganze sache nix zutun gehabt.. und nicht ein fach so ein dummes zeug schreiben…….

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)