Gruppenliga: Der SV Zeilsheims verliert beim Tabellenführer TuS Dietkirchen

Es war mehr für den SV beim Tabellenführer in Dietkirchen drin. Lange Zeit hielten die Zeilsheimer gut mit und hatten Möglichkeiten in Führung zu gehen. Schon nach 2 Minuten hatte Alex Seibel die Führung auf dem Fuß, doch er scheiterte an Torhüter Schmitt. Daniel Kluge vergab in der 20. Minute wiederum ein gute Gelegenheit in Führung zu gehen. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Möglichkeiten kurz vor der Pause (44.), als Miguel Granja an der Latte und Frieling an SV Keeper Christoph Weber scheiterten.

Zeilsheims Offensive hatte gleich nach dem Seitenwechsel die beste Tormöglichkeit als Markus Pioch Seibel eine tolle Vorlage zur Führung gab. Seibel versuchte es aus 16 m mit einem Heber, der jedoch übers Tor jedoch ging. Auf der Gegenseite nutzte Dietkirchen später eine Unachtsamkeit von Matthais Terzic zur Führung aus. Terzic klärte im Strafraum nicht energisch und Frieling nutze dies aus 14 m mit einem satten Schuss ins lange Eck zur Führung aus. Die Zeilsheimer versuchten mit der Hereinnahme von Rahim Sefa nochmal Druck ins Offensivspiel zu bringen, doch die Limburger Vorstädter standen nun sicher in der Abwehr.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)