Jugend MTK (U17-Regionalpokal): Spannendes Halbfinale an der Staustufe.

Gestern Abend fand auf dem Sportgelände des FC Eddersheim das Halbfinale im Reginoalpokal zwischen den B-Junioren des FC Eddersheim (Gruppenliga) und der SG Kelkheim (Hessenliga) statt.

Die SG Kelkheim wurde zunächst ihrer Favoritenrolle gerecht und ging durch 2 Treffer in der 13. und 34. Minute (Torschütze nicht bekannt) mit einer 0:2 Führung in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit konnten die Mannen um Chris Pessel und Sven Biemüller die Gästeführung durch die Treffer von Hamza El Messaoudi (47. Min./Strafstoß) und Janic Pessel (59. Min.) zum 2:2 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis wurde die reguläre Spielzeit durch Schiedsrichter Philipp Reich abgepfiffen und es kam zur Verlängerung, die die Gäste aus Kelkheim durch Tore in der 84. und 99. Minute (Torschützen nicht bekannt) zum viel umjubelten 2:4 Auswärtssieg nutzten. Somit steht das Team der SG Kelkheim gegen den Sieger der Begegnung JFV Dietkirchen/Offheim - SV Wehen Wiesbaden im Finale des Regionalpokals, das am 28.04.2017 stattfindet.

Ein Kommentar für “Jugend MTK (U17-Regionalpokal): Spannendes Halbfinale an der Staustufe.”

  1. Jacksons B&B

    Trotzdem Glückwunsch an den FC. Super Leistung gegen ein spitzen Team der Hessenliga. Ein Sieg wäre absolut möglich und auch durchaus verdient gewesen. Klasse Reaktion der Trainer, die nach dem Wechsel umgestellt haben und somit unglaublich gut reagiert haben! Ich selbst habe mit dem FC Eddersheim nichts zu tun, muss aber den Hut vor dieser Truppe ziehen. RESPEKT!!! AN DIE VERANTWORTLICHEN IHR SOLLTET DRÜBER NACHDENKEN DIESE TRAINER BEI DEN AKTIVEN ZU INSTALLIEREN DIE HABEN ECHT WAS DRAUF!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)