Hessenliga: Auflösungserscheinungen beim SV Wehen-Wiesbaden II

Die 1:7-Klatsche bei Rot-Weiß Darmstadt war wohl für Trainer Thomas Brendel, der bisher schmerzhafteste Moment seiner Trainerlaufbahn beim Hessenligisten. Für die Mannschaft ist zwar in


der Tabelle nicht mehr viel möglich, jedoch ist der Leistungsabfall gerade nach dem 1:3 unerklärlich und gibt dem Trainer einige Rästel über den Charakterstand seiner Spieler auf. Die Gastgeber führten zur Pause nach einem Doppelpack von Patrizio Colucci mit 2:0.

Nach dem Anschlusstreffer von Jenne Hjelm keimte nochmal neue Hoffnung auf, doch die Mannschaft ergab sich nach dem 1:3 durch Felix Kalbfleisch seinem Schicksal und musste noch vier weitere Gegentreffer zum blamablen 1:7 Endstand hinnehmen. Alvano Kröh, Sebhat Kahsay mit einem Doppelpack und Kevin Jung schraubten das Ergebnis für die Gastgeber noch in die Höhe.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)