Kreisoberliga: Spielabbruch bei SV Kostheim

Diese Szenerie wird Folgen haben. Kurz vor  der Schlussphase verteilte der Schiedsrichter Pierre Hackler in der 74. Minute an beide Mannschaften jeweils eine Rote Karte. Wenige Minuten später kam es zu einer mündlichen Auseinandersetzung zwischen Kostheims Trainer Alwin Obermüller und einem Spieler vom FC Maroc. Wer wen zuerst angesprochen wird bei den gegenseitigen Vorwürfen nur schwer herauszufinden sein. Zu dem Gespräch kamen immer mehr Personen hinzu, so dass 20 Leute inklusive Zuschauer sich an der Diskussionsrunde beteiligten.

Dabei gelang es nicht diese Gruppe aufzulösen. Da angeblich keine Platzordner anwesend waren die für eine Auflösung der Diskussionsrunde hätten sorgen können,  sah Spielleiter Pierre Hackler wohl keine Möglichkeit mehr das Spiel fortzuführen.Das Spiel wurde nur wenige Minuten vor der 90. Minute vorzeitig abgebrochen. Ärgerlich für Kostheim, denn die Mannschaft von Trainer Alwin Obermüller lag mit 3:0 in Führung.

Die Folgen des Spielabbruchs werden nun vor dem Sportgericht geklärt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)