Kreisoberliga: Trainereinstand von Thomas Glittenberg beim SV Hofheim

Das erste Spiel unter dem neuen Trainer Thomas Glittenberg ist für den SV Hofheim direkt ein enorm wichtiges, denn man trifft auf den Kellernachbarn und Konkurrent um den


Klassenerhalt, Viktoria Sindlingen.

Die Verantwortlichen vom SV Hofheim zogen mit dem Trainerwechsel von Reinhard Rottenau auf Glittenberg ihre letzte Trumpfkarte im Abstiegskampf. Die Lage ist bedrohlich und mit vier Punkten Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz ist der Druck, bei dem im Winter enorm verstärkten SV, natürlich groß. Ein Abstieg in die Kreisliga A wäre nur schwer zu verkraften, aber es sind ja noch einige Spiele bis dahin und genügend Punkte zu holen.

Die Viktoria aus Sindlingen konnte zuletzt wertvolle Zähler sammeln und hat noch vier Punkte Vorsprung. Die Bezeichnung "Sechs-Punkte-Spiel" trifft hier durchaus zu und man darf sich auf eine umkämpfte und spannende Partie freuen.

Sonntag, 15.04.2012
SG Oberliederbach II- FC Marxheim 13:15 Uhr
DJK Flörsheim- Tus Hornau 15:00 Uhr
SV Hofheim- Vikt. Sindlingen 15:00 Uhr
FC Schlossborn- SV 07 Kriftel 15:00 Uhr
1.FC Eschborn II- FC Schwalbach 15:00 Uhr
SG Bremthal- Spvgg. 07 Hochheim 15:00 Uhr
SG Nassau Diedenbergen- FC Germ.Okriftel 15:00 Uhr
SG Bad Soden- FC Eddersheim II 15:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)