Kreisoberliga: Der SV Hofheim feiert einen ganz wichtigen Heimsieg gegen den FC Schwalbach

In der Kreisoberliga gelang dem SV Hofheim im Heimspiel gegen den FC Schwalbach der erhoffte Befreiungsschlag. Durch das 3:1 gegen den bislang so starken Aufsteiger schöpfte die Mannschaft von Trainer Reinhard Rottenau Hoffnung im Abstiegskampf. Mit zwei Treffern führte Florian Schütz die Gastgeber zum Sieg. Auch Ugur Tekin war erfolgreich. Für Schwalbach traf lediglich Thilo Henß. Nach diesem wichtigen Dreier hat der SV Hofheim nun 9 Punkte auf dem Konto und hat das rettende Ufer wieder im Blickfeld.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)