Kreisliga C: Für den FC Schwalbach II ist Verlieren verboten

Im Spitzenspiel des Spieltages empfängt der FC Schwalbach II den Tabellenvierten SF Vockenhausen. Bisher marschieren Creu Höchst und der FC Schwalbach II im Gleichschritt und stehen punktgleich an der Tabellenspitze. Nach den jeweiligen Spieltagen geht der Blick beider Teams sofort auf die Tabelle, um festzustellen, ob der Konkurrent Zähler im Aufstiegskampf liegen gelassen hat.

In dieser Saison war das fast ausnahmslos jedoch nicht der Fall. Im Heimspiel gegen die SF Vockenhausen steht das Team von Trainer Thomas Seehöfer erneut unter dem Druck, Siegen zu müssen. Die junge Mannschaft kann nach den bisherigen Eindrücken aber gut mit der Situation umgehen. Die Gäste von der SF Vockenhausen enttäuschten bisher nach der langen Winterpause und sind noch sieglos. Mit dem Aufstiegskampf wird man nichts mehr zu tun haben und der Abstand zum Tabellendritten der SG Hoechst ist mit neun Punkten zusätzlich enorm. In Schwalbach möchte man wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Die Spieler werden wissen, dass dafür eine außergewöhnliche Leistung von Nöten ist, aber der Fußball ist ja bekanntermaßen immer für eine Überraschung gut.

Die restlichen Partien des 26.Spieltages in der Kreisliga C lauten:
Sonntag, 25.03.2012
SG Nassau Diedenbergen II- Vikt. Sindlingen II 13:15 Uhr
SG Bad Soden II- SV 07 Kriftel II 13:15 Uhr
SV Hofheim II- FSC Eschborn 13:15 Uhr
FC Schwalbach II- SF Vockenhausen 13:15 Uhr
SG 01 Hoechst II- FC Mammolshain 13:15 Uhr
Primavera Hofheim- FC Fort.Höchst 15:00 Uhr
Espanol Kriftel- Roter Stern Hofheim 15:00 Uhr
Creu-Höchst- SFD Schwanheim 15:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)