C-Liga: Brisante Verfolgerduelle

C-Liga-Spitzenreiter Creu Höchst steht am Sonntag um 15 Uhr vor eine lösbaren Aufgabe. Der Tabellenfüher erwartet den Roten Stern Hofheim und ist haushoher Favorit.

Die Verfolgergruppe von Creu ist groß und am Sonntag kommt es dabei zu einigen direkten Duellen. Der überraschend starke Neuling FC Schwalbach II steht auf Rang zwei und empfängt um 13.15 Uhr den Sechsten Fortuna Höchst. Ein weiteres Verfolgerduell steigt um 15 Uhr in Kriftel. Dort empfängt der Dritte Espanol den Fünften, die Sportfreunde Vockenhausen. Das Wunschergebnis von Creu in beiden Partien wäre sicher ein Unentschieden. Es bleibt spannend, wer am Spitzenreiter dranbleibt.

Wenn es in der Kreisoberliga zum Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Hofheim und dem SV Kriftel kommt, heißt es auch in der C-Liga: "Derbytime"!!!

Auch das Derby der zweiten Mannschaften elektrisiert und hat einige brisante Facetten parat. Klar geht es um wichtige Punkte, doch noch viel mehr zählt bei diesen Nachbarschaftsduellen das Prestige. Wer will sich schon am nächsten Tag als Derby-Verlierer rechtfertigen müssen. Es verspricht ein sehr emotionales Nachbarschaftsduell zu werden. Egal ob um 13.15 Uhr oder um 15 Uhr.

Die weiteren Partien am Sonntag in der C-Liga:

SG Hoechst II - SFD Schwanheim (13.15 Uhr)

SG Bad Soden II - Viktoria Sindlingen (13.15 Uhr)

SGN Diedenbergen II - FC Mammolshain (13.15 Uhr)

Primavera Hofheim - FSC Eschborn (15 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)