Bremthal glänzt, Eschborn II bleibt dran, Eddersheim II schlägt Schwalbach

In der Kreisoberliga ging es am vergangenen Wochenende rund: Spitzenreiter SG Bremthal bezwang erwartungsgemäß auch die DJK Flörsheim klar mit 4:0 und belegt weiterhin den Platz an der Sonne. Der 1. FC Eschborn bleibt durch das 4:1 gegen Sindlingen dran. Die weiße Weste behielt auch der FC Eddersheim, der sich im Spitzenspiel beim FC Schwalbach knapp mit 2:1 durchsetzte. Neuer Tabellenvierter in der Kreisoberliga ist die SGN Diedenbergen nach dem 4:2 gegen Schlusslicht FC Schloßborn.

Düster sieht es auch beim SV Hofheim aus. Nach der 2:3-Pleite bei der SG Bad Soden hängt der Haussegen schief. Hofheim ist Drittletzter. Germania Okriftel feierte durch das starke 3:0 in Marxheim dn ersten Saisonsieg. Hochheim und Hornau trennten sich mit einem 2:2 - passend zum Tabellenstand im Mittelfeld.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)