Kreispokal: Morgen geht's weiter

Der Kreispokal geht weiter... Auch in dieser Woche rollt der Ball wieder in der ersten Runde des Kreispokals. Am Mittwoch, 31. August, trifft der B-Ligist BSC Schwalbach auf den eine Liga höher angesiedelten A-Ligisten SV Flörsheim. Der Favorit aus Flörsheim musste vor der Saison einen großen personellen Umbruch vornehmen, da mit Trainer Asif Razi auch noch zahlreiche Spieler den Verein verlassen haben. Die Verantwortlichen mussten von einer schwierigen Saison ausgehen, da sich die neue Mannschaft unter dem neuen Trainer Mehmet Satik erst finden müsse und man ja auch in der letzten Saison nur knapp der Relegation bzw. dem direkten Abstieg entgangen sei. Der Start war dann auch eher durchwachsen, mit einem Sieg beim VfB Unterliederbach II und drei Niederlagen steht die Mannschaft im Moment im hinteren Bereich der Tabelle. So kommt der Pokal gerade recht um wieder etwas Selbstvertrauen für die anstehenden Spiele in der Kreisliga zu tanken. Der Gastgeber ist dagegen solide in die Saison gestartet, mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage steht die Mannschaft von Trainer Armin Watkowiak im Mittelfeld der Tabelle. Der Verein der dieses Jahr sein 50. Jubiläum feiert, konnte am Wochenende beim Aufsteiger Türk Hattersheim II. einen ungefährdeten 6:1 Auswärtssieg einfahren und geht mit somit mit breiter Brust in die Pokalbegegnung. Nach dem Highlight zu Saisonbeginn mit dem Spiel gegen die Eintracht Frankfurt Traditionsmannschaft möchte der B-Ligist auch im Pokal für Furore sorgen und hofft auf eigenem Boden, den Favoriten ein Bein stellen zu können.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)