Der SV Niedernhausen siegt beim Turnier der Schiedsrichtervereinigung Wiesbaden

Einmal mehr hat Gruppenligist SV Niedernhausen seine Topform unter Beweis gestellt! Beim Hallenturnier der Schiedsrichtervereinigung Wiesbaden triumphierte die Mannschaft von Trainer Jens Klische und setzte damit ein weiteres Ausrufezeichen. Damit dürfen sich die Niedernhausener zumindest inoffiziell „Wiesbadener Hallenmeister“ nennen!

Im Finale bezwang der SVN den SV Erbenheim mit 2:1 durch die beiden Treffer von Burim Sefa.

Den 3. Platz sicherte sich der VFR Wiesbaden durch das 2:0 gegen den TuS Nordenstadt.

Peinlich: Bosna und Schierstein 13 traten nicht an!

Die Ergebnisse der Turniers sollen demnächst folgen…

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)