Hessenliga: Duell der Aufsteiger

Am Samstag, dem 2. August kommt es in der Fußball-Hessenliga zu einem Duell der Aufsteiger zwischen der SpVgg Oberrad und dem TSV Steinbach. Anstoß im Frankfurter Stadtteil ist um 16 Uhr.
Der TSV Steinbach reist nach seinem 4:1 Überraschungscoup gegen den OSC Vellmar als Tabellenführer zur Mannschaft von Trainer Mustafa Fil. Neben der Aufstiegs-Euphorie motiviert der gelungene Start die Mannschaft aus dem Haigerer Vorort gleich doppelt. Im Vergleich zur Vorwoche tut sich nicht viel im Steinbacher-Kader. Johannes Burk, Atilla Selcuk und Sebastian Schneider fehlen Trainer Peter Cestonaro auch weiterhin, ansonsten kann der Übungsleiter aus dem Vollen schöpfen.
Medienbeauftragter Sven Firmenich sagt zum Spiel in Oberrad: „Wir haben einen tollen Auftakt in der Liga erwischt. Das war aber nur eine Momentaufnahme. Oberrad ist sehr motiviert und will das erste Heimspiel nicht verlieren. Dort wird uns mit Sicherheit alles abverlangt.“
Da der erste Spieltag der Hessenliga sehr verteilt durchgeführt wird, ist die SpVgg Oberrad aktuell noch ohne Spiel. Dementsprechend schwer ist der Zweite der letzten Saison in der Verbandsliga-Süd einzuschätzen. Da der Meister Bürstadt freiwillig auf den Aufstieg verzichtete, nahm die SpVgg Oberrad die Chance wahr und spielt nun Hessenliga. Bei der Heimelf muss man den Abgang von Ali Can nach Bad Vilbel verkraften, konnte aber drei junge Spieler mit Hessenliga-Erfahrung verpflichten. Offensiv sehr zu beachten sind Kaan Koeksal und Max Fiege. Die eingespielte Mannschaft wird seit mehr als vier Jahren von Mustafa Fil betreut.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)