Kreisoberliga: Die Spvgg. Hochheim bezwingt den 1. FC Eschborn II deutlich

Im Nachholspiel der Kreisoberliga setzte sich die Spvgg. Hochheim zu Hause gegen den 1. FC Eschborn klar und deutlich mit 6:1 durch. Damit untermauerten die Hochheimer ihre Ansprüche in der Tabelle weiter zu klettern und bestätigten ihre starke Form. Für die Gastgeber trafen Jens Perkhof, Enes Crnovrsanin (beide 2), Thomas Apostel und Spielertrainer Angelo Del Bueno. Den Ehrentreffer für Eschborn erzielte Anastasios Tzoumis.

Die Hochheimer sind jetzt schon Achter und liegen mit 24 Punkten nur einen Zähler hinter den Eschbornern, denen gegen Ende des Jahres etwas die Puste auszugehen scheint. Hochheim scheint dagegen erst jetzt so richtig in Fahrt zu kommen. Am Sonntag (14.30 Uhr) kommt Viktoria Sindlingen. Da soll der nächste Dreier eingefahren werden.

Aber auch der 1. FC Eschborn II steht am Wochenende vor einer durchaus lösbaren Aufgabe: Das schon abgeschlagene Schlusslicht FC Schloßborn gastiert auf der Heinrich-Graf-Sportanlage.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)