8 Tore für den FC Posavina Frankfurt gegen die TSG Niederrad; Germania Frankfurt gewinnt gegen SC Goldstein

In der Kreisliga A Südost verkürzte der Tabellensechste, Germania Frankfurt, den Abstand zum Fünften, SC Goldstein, durch einen 2:1-Sieg beim direkten Konkurrenten.Da Goldstein aber in der kompletten Saison nur sechs Mal verlor und Germania Franfurt schon neun Niederlagen hinnehmen musste, beträgt der Vorsprung für den Fünften der Tabelle immer fünf Zähler.

Außerdem schaffte der FC Posavina Frankfurt als Zehnter einen hohen Heimsieg gegen den 14., TSG Niederrad. Beim 8:0 ergaben sich die abstiegsgefährdeten Gäste nach einem 0:3-Pausenrückstand in den zweiten 45 Minuten in ihr Schicksal.

In Torlaune zeigte sich auch der FC Korea Frankfurt, der durch den 4:2-Heimsieg über den 13. der Tabelle, Saz-Rock Frankfurt, im Abstiegskampf wieder mittendrin statt nur dabei ist. Die Spvgg. Griesheim II blamierte sich im Heimspiel gegen Fortuna Frankfurt. Das 3:3 gegen die Gäste vom Tabellenletzten war für den Siebten eine herbe Enttäuschung.

Weniger treffsicher waren die Angreifer in den folgenden Partien:

Weiß Blau Frankfurt (8.) gegen FC JuZ Fechenheim (12.) 0:0 und Serkevtin Spor Frankfurt (9.) gegen SG Riederwald (11.) 1:0.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)