Gruppenliga: Wie reagiert die Spvgg. Amöneburg?

Im letzten Spiel der Gruppenliga gab es eine 11:1-Niederlage beim FSV Winkel. Die Statistiker müssen lange in ihren Büchern suchen um eine derart hohe Niederlage in der Historie der Spielvereinigung Amöneburg zu finden. Bisher wurde noch kein Eintrag in dieser Richtung gefunden. Mit hängenden Köpfen verließ die Mannschaft von Trainer Andreas Lustenberger den Platz in Winkel.

Wie wird die Mannschaft am Sonntag um 14.30 Uhr beim FC Lorsbach auftreten?

Klar ist, dass sich etwas ändern muss, denn sonst ist mit der Leistung diese Gruppenliga-Saison nur ein Ausflug für den Verein.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)