Gruppenliga: Hat der Osterhase vielleicht einen Sieg für die Spvgg. Amöneburg versteckt?

Die Leidenszeit der Spvgg. Amöenburg hat in der Gruppenliga noch kein Ende gefunden, denn bis zum Saisonende am 27.Mai, ist es noch eine Weile und einige Partien


sind noch zu absolvieren. Die Spvgg. Amöneburg wird sich mittlerweile wohl fragen, wie sich das Gefühl nach einem Sieg anfühlt und ob man das Siegen vielleicht sogar verlernen kann, denn die Mannschaft von Andreas Lustenberger ist seit einer gefühlten Ewigkeit sieglos und wartet auf einen Befreiungsschlag.

Der Abstieg ist unvermeidbar, nur hätten die Spieler nach dem immer wieder leidenschaftlichen Auftritten, endlich Mal dieses Glücksgefühl verdient. Vielleicht hat der Osterhase bei der SG Hausen/Fussingen/Lahr etwas für die Spvgg. Amöneburg versteckt, auch wenn die Voraussetzungen nicht gerade dafür sprechen. Die Gastgeber zählen zu den heimstärksten Teams der Liga und sind noch in der Verlosung um den dritten Tabellenplatz vertreten. Am Ostermontag hat man die Möglichkeit einen großen Schritt zu machen, da fast alle anderen Konkurrenten spielfrei sind.

Der Anpfiff der Partie ist am Ostermontag um 15:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)