Gruppenliga: Erster Sieg für die Spvgg. Amöneburg nach der Kramp-Ära

Im ersten Spiel nach Ex-Trainer Gert Kramp konnte der Gruppenliga-Neuling beim TuS Hahn einen 2:1-Erfolg verbuchen. Der neue Trainer Andreas Lustenberger war wie abgesprochen nicht anwesend. Für den heutigen Tag übernahm Dimitrios Tsakas die Teamleitung und ging als Spielertrainer mit der Kapitänsbinde voran. Nach 25 Minuten geriet die Spvgg. Amöneburg durch ein Tor von Maurice Burkhardt in Rückstand. Dimitrios Tsakas konnte diesen Rückstand ,per Strafstoß , in der 83. Minute egalisieren. In der Schlussminute traf Armin Sabanovic. Damit beginnt das neue Zeitalter in Amöneburg mit einem Sieg. Dies dürfte die Stimmung in der Mannschaft etwas aufbessern und dem neuen Trainer Andreas Lustenberger den Einstand erleichtern.

Von Wolfgang Geipel

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)