Kreisliga AB: Geht da nochmal was? Die Sportfreunde Sailauf schlagen den TSV Pflaumheim mit 1:0

Am gestrigen Sonntag haben die Sportfreunde Sailauf in der Kreisliga AB für eine kleine Überraschung gesorgt und den dominanten Tabellenführer TSV Pflaumheim zuhause mit 1:0 bezwungen. Das Spiel wurde von beiden Teams offen gestaltet mit anfänglichen Vorteilen für die Pflaumheimer Mannschaft von Trainer Ingo Daniel. In der 31. Minute dann jedoch die Szene des Tages: Ein Sailaufer Angreifer wurde im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Peter Braun zur 1:0 Führung.

In Durchgang zwei hatten die Sailaufer anfangs mehr vom Spiel und es ergaben sich einige Chancen, wobei zweimal das Aluminium für den TSV Pflaumheim rettete. Am Ende rannte der Tabellenführer nochmals an, jedoch ohne Erfolg. So hieß der Endstand nach 90 Minuten 1:0 für die Hausherren.

Durch den Sieg konnten die Sailaufer dern Abstand in der Tabelle von 11 auf 8 Punkte verringern - immer noch ein komfortabler Vorsprung für den TSV Pflaumheim, jedoch wurde jetzt eine vorzeitige Entscheidung über die Meisterschaft erst einmal vertagt.

Die Aufstellungen der beiden Mannschaften:

Sailauf: Schanz, Hugo, Stenger, Rodig, Babo, Büttner, Ebert, Megerle, Zipfl, Braun, Becker, Kaiser, Raab

Pflaumheim: Eisenmenger, Jakob T., Peter, Kopp, Pflügl, Hartig, Helm, Rollmann, Grimbs, Demircan, Jakob A., Rosenbaum, Coutandin, Gramatowski

Tor: 1:0 Braun (31. Min, Elfmeter)
Zuschauer: ca. 250


Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)