Interview: Andy Bender (SGN Diedenbergen)

Am Sonntag steht das Gipfeltreffen in der Kreisoberliga zwischen der SG Bremthal und der SGN Diedenbergen am dem Programm. Vor der Partie unterhielt sich der Mittelkreis mit dem Diedenbergener Andy Bender, der zuletzt mit starken Leistungen zum Höhenflug seiner Mannschaft beitrug.

Mittelkreis: Die Qualifikation für den Offensiv-Cup ist nach dem 2:0 zuletzt gegen die SG Oberliederbach II gelungen. Wie wurde das gefeiert?

Bender: Es gab nach dem Sieg gegen Oberliederbach von unserem Vorstand ein leckeres Essen und da saßen wir dann noch ein paar Stunden zusammen, hatten einfach nur unseren Spaß.

Mittelkreis: Hättet Ihr vor der Runde gedacht, dass ihr am Ende der Hinrunde erster Verfolger von Spitzenreiter Bremthal seid?

Bender: Dass wir jetzt erster Verfolger von Bremthal sind, hätte ich jetzt nicht direkt erwartet. Ich wusste aber, dass wir mit unserem starken Kader oben mitspielen werden und eine bessere Rolle spielen als letzte Saison!

Mittelkreis: Was ist denn in dieser Saison noch drin?

Bender: Naja wir warten jetzt erstmal ab, wie wir in den restlichen Begegnungen abschneiden und dann schauen wir mal. Wir denken von Spiel zu Spiel und sind mit unserer derzeitigen Position mehr als zufrieden! Aber man sollte auch wissen, dass man als Zweiter immer den ersten Platz im Auge hat.

Mittelkreis: Was ist Euer Erfolgsgeheimnis?

Bender: Unser Erfolgsgeheimnis ist eigentlich ganz einfach. Wir arbeiten seit Wochen hart im Training, unternehmen viel privat miteinander, haben einen äußerst coolen und verrückten Trainer an unserer Seite der jeden " Scheiss " mitmacht, aber auch wenn's ernst wird, die richtigen Worte findet!
Unseren Ex-Coach Heiko Schröder darf man auch nicht vergessen, denn er ist immer noch jederzeit für uns da und organisiert eigentlich alles, was man sich so vorstellen kann, unser Vorstand steht zu 100% hinter der 1. und 2. Mannschaft und nicht zu vergessen sind unsere Sponsoren und unsere tollen Fans, die uns Woche für Woche begleiten.

Mittelkreis: Jetzt steht das Spitzenspiel gegen Bremthal auf dem Programm. Könnt Ihr den Tabellenführer bezwingen?

Bender: Bezwingen kann man jeden Gegner, man muss nur wissen wie. Auch wenn Bremthal bisher nur eine Niederlage hat und ich glaube nur 8 Gegentore, werden wir alles daran setzen, das sie ihre zweite Niederlage einfangen.

Mittelkreis: Wie lautet die Siegestaktik?

Bender: Die Siegestaktik werden wir wie jede Woche sonntags vor dem Spiel ausgiebig besprechen.

Mittelkreis: Dein Tipp?

Bender: Ich denke es wird ein schweres Spiel für beide Seiten und deswegen rechne ich mit einem knappen Ergebnis, das 1-0 zu unsren Gunsten ausfallen wird.

2 Kommentare für “Interview: Andy Bender (SGN Diedenbergen)”

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)