Der Fall Francis Ebe: Klappe die Dritte

Am Samsag sollte eigentlich ein Urteil für den Spieler der SG Westend gefällt werden. Die Sitzung des Regionalsportgerichts musste wieder neu angesetzt werden.Da der Schiedsrichter der Partie gegen den SV Nieder-Weisel, Florian Höhl, laut Jamal El Baouti beim besten Willen nicht mehr nachvollziehen konnte, ob Francis Ebe am Dienstag den 10. April im verlegten Spiel der Gruppenliga Frankfurt West ohne gültige Spielerlaubnis zum Einsatz gekommen war, oder eben nur als Spieler auf dem Spielberichtsbogen gestanden hatte, verlegte Thorsten Bastian die Sitzung erneut.

In einer neu angesetzten Sitzung Anfang dieser Wochen sollen nun die Assistenten des Unparteiischen, Markus Kotzem und Dennis Blachnik, zu diesem Thema befragt werden. Vielleicht steht dann endlich fest, ob der abstiegsbedrohte Gruppenligist im Kampf um den Klassenverbleib weitere Zähler abgezogen bekommt oder nicht.

Der Trainer Jamal El Baouti und alle anderen Verantwortlichen der SG Westend sind guter Dinge, dass keine weiteren Punkte abgezogen werden. Trotzdem verlor der Club sein Ligaspiel gestern gegen TuS Merzhausen mit 1:4.

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)