Regionalliga Südwest: Spannender Kampf um die Spitzenplätze!

Das spannende Rennen um die beiden Relegationsplätze um den Drittliga-Aufstieg geht am 30. Spieltag in der Regionalliga Südwest in eine neue Runde. Den Tabellensiebten SG Sonnenhof Großaspach und Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern II trennen vor ihrem direkten Duell am Freitag (19.00 Uhr) gerade einmal fünf Punkte. „Es wird immer enger in der Spitzengruppe. Alles ist möglich“, sagt SGS-Trainer Rüdiger Rehm. Die von Konrad Fünfstück trainierte FCK-Reserve reist mit einer Erfolgsserie von zuletzt drei Siegen in Folge und nur einer Niederlage nach der Winterpause an.

„Konrad Fünfstück hat den Lauterern einen großen Impuls gegeben. Doch bei uns ist es nach zwei eher schwächeren Auftritten vor heimischer Kulisse wieder Zeit für einen Heimsieg. Wir müssen unsere körperlichen Vorteile nutzen, werden aber wohl nicht allzu viele Torchancen bekommen“, so Rehm. Der 34-Jährige hofft auf die Einsätze von Spielführer Dennis Grab, der wegen beruflicher Verpflichtungen zuletzt nicht trainieren konnte, und des angeschlagenen Vize-Kapitäns Raphael Schaschko. Das 0:4 im Hinspiel war eine der höchsten Saison-Niederlagen der „Roten Teufel“.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)