Kreisoberliga: Der FC Schwalbach will zurück auf Rang zwei

In der Kreisoberliga gehört der FC Schwalbach bislang zu den positiven Erscheinungen. Der Aufsteiger spielt eine sehr starke Rolle und hat sich gleich in der Spitzengruppe etabliert. Durch kluge Verstärkungen wurde der Kader bestens ergänzt. Die Mannschaft wird wohl bis zum Ende um die vorderen Plätze mitmischen.

Am Sonntag gilt es für den FC Schwalbach aber erste einmal, den zweiten Rang von der bereits unter der Woche siegrechen SGN Diedenbergen zurückzuerobern. Mit einem Sieg am Sonntag um 13.15 Uhr bei der SG Oberliederbach II würde die Mannschaft von Trainer Mevlut Yavuz wieder erster Verfolger von Spitzenreiter SG Bremthal werden. Die Schwalbacher fahren als klarer Favorit nach Oberliederbach, doch unterschätzen darf man den Gastgeber sicher nicht. Ob die SGO II Verstärkungen aus dem Verbandsliga-Kader erhält, weiß man nie genau. Eine unberechenbare Aufgabe für den FC Schwalbach, der seine Ambitioenen aber dennoch mit einem Sieg unterstreichen möchte.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)