Gruppenliga: SG Hoechst mit Remis beim FSV Winkel

Im Auswärtsspiel beim FSV Winkel erkämpfte sich die SG Hoechst beim 2:2 einen Punktgewinn und bleibt in diesem Jahr weiter auswärts ungeschlagen. Gegen die vor der Saison mit hohen Ambitionen gestarteten Gastgeber konzentrierte sich erstmal auf die Defensive und überließ den spielstarken Gastgebern das Kommando. Nach einer Flanke von Marcel Hartmann konnte FSV-Keeper David Tempel einen Kopfball von Branko Maric nur abklatschen lassen und der mitaufgerückte Kamil Karasahin konnte zur überraschenden 1:0 Pausenführung abstauben.

Nach der Pause erhöhten die Gastgeber den Druck und drehten durch Tore von Fabio Tallarigo und Denis Faist die Partie zugunsten des FSV Winkel. Den Schlusspunkt setzte aber die SG Hoechst. Nach einem Pass des eingewechselten Bekir Calginbas, stand Branko Maric an der richtigen Stelle und erzielte den 2:2 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)