Kreisliga B: Hellas Schierstein feiert Schützenfest gegen SC Mesopotamien II

In einem sehr offensivgeführten Duell zwischen Hellas Schierstein und dem SC


Mesopotamien II wurde den anwesenden Zuschauern ordentlich was geboten. Die Offensivreihen glänzten, während die Trainer einige Mängel ihrer jeweiligen Defensiven verkraften mussten. Für Hellas ist der Sieg enorm wichtig, um noch Kontakt zu den Aufstiegsplätzen haben zu können. Die Gäste erwiesen sich als würdiger Gegner und waren streckenweise dem Favoriten gleichwertig.

Die Tore für Hellas erzielten 2x Spiro Nakas und je 1x Turgay Erkan, Massimo Breda, Sehymus Oenen und Valanti Yonadan. Für Meso waren Andreas Akbaba mit einem Doppelpack und Daniele da Silva erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)