Regionalliga Südwest: Die U23 des SC Freiburg übernimmt die Tabellenführung

Der SC Freiburg II hat am 15. Spieltag erstmals in dieser Saison die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest übernommen. Die Mannschaft von Sportclub-Trainer Xaver Zembrod setzte sich 3:2 (2:0) gegen Hessen Kassel durch. Die Breisgauer erarbeiten sich in der ersten Halbzeit einen 2-Tore-Vorsprung. Sebastian Kerk (40.) und Mohamed Gouaida (44.) markierten per Doppelschlag kurz vor dem Halbzeitpfiff die Freiburger Tore. Doch die Gäste aus Kassel meldeten sich zurück. Tobias Becker (49., Foulelfmeter) und Tobias Damm (57.) glichen die Gastgeber-Führung aus. Erneut Kerk (75., Foulelfmeter) machte den dreifachen Punktgewinn für die Freiburger perfekt. Für Kassel war es bereits das fünfte Spiel in Folge ohne Sieg. Die Nordhessen rutschen damit auf den 13. Platz ab.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)