RW Frankfurt II im Heimspiel gegen den SV Nieder-Wöllstadt wie ein Absteiger

Bei der 0:2-Niederlage am Brentano-Bad präsentierte sich die Elf von Trainer Edin Softic desolat. Wie die Erste Mannschaft taumelte auch die Reserve des Hessenligisten dem Abstieg in der Gruppenliga Frankfurt West entgegen.Im Heimspiel war den Gastgebern nicht vorzuwerfen, dass sie sich keine Tormöglichkeiten erspielten. Die Verwertung der Möglichkeiten war allerdings mangelhaft und bedenklich. Die Offensiv-Abteilung der Roten vergab beste Chancen reihenweise und musste am Ende zusehen, wie der SV Nieder-Wöllstadt eine Viertelstunde vor dem Ende zum 1:0 und in der ersten Minute der Nachspielzeit zum 2:0 trafen.

Durch die Niederlage kommt der Tabellendrittletzte im Tabellenkeller nicht vom Fleck und muss weiter um den Klassenerhalt bangen.

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)