Hessenliga kompakt: Der FSV Fernwald demütigt den KSV Baunatal – Remis im Spitzenspiel – Kantersieg für den OSC Vellmar

Während der Hünfelder SV und die Eintracht aus Stadtallendorf ihre Heimspiele in den direkten Duellen  im unteren Drittel klar für sich entscheiden konnten, darf der FC Eddersheim nach seinem 3:2-Auswärtscoup beim FCA Darmstadt wieder Hoffnung auf den Klassenverbleib haben.

Titelaspirant KSV Baunatal kassierte eine deutliche Niederlage in Mittelhessen beim FSV Fernwald. Mit 4:0 wurde der Meisterschaftsfavorit nach Hause geschickt. Damit befindet sich der KSV in der Krise, der Aufstieg ist in weite Ferne gerückt.

Domink Lohnes Hattrick in Halbzeit 1 besiegelte die deutliche 0:7-Niederlage des SC Waldgirmes beim OSC Vellmar und in der Partie Tabellenerster gegen Tabellendritten gab es keinen Gewinner. Nach Patrick Hofmanns frühem Tor für Jügesheim  konnte  RW Hadamar in letzter Minute durch einen Handelfmeter von Hüsni Tahiri zum 1:1-Endstand ausgleichen.
Desweiteren trennten sich der FSV Braunfels und der FSC Lohfelden 0:0, Wehen Wiesbaden II bleibt dank des 1:0- Erfolges bei Viktoria Griesheim im Verfolgerfeld der Tabelle.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)