Hessenliga: Die TGM/SV Jügesheim ist neuer Tabellenführer – heute noch eine Partie!

Wachablösung in der Hessenliga: Nachdem der KSV Baunatal unter der Woche bereits beim 2:2 gegen den FSV Braunfels patzte, nutzte die TGM/SV Jügesheim die Gunst der Stunde und übernahm die Tabellenführung. Durch das 2:0 beim FSC Lohfelden kletterten die Jügesheimer auf Rang 1.

Florian Decise und Patrick Hofmann ließen die TGM/SV Jügesheim in Lohfelden jubeln.

Der FSV Fernwald schoss sich durch das 4:0 beim SV Wehen Wiesbaden ebenfalls in die Spitzengruppe. Dominik Völk (2), Erdinc Solak und Denis Weinecker trafen für Fernwald.

Einen deutlichen Erfolg feierte auch RW Hadamar: Gegen den OSC Vellmar setzte sich die Mannschaft von Trainer Walter Reitz mit 4:1 durch. Die Führung durch Jung Hun Kim glich Sebastian Wagener noch aus für den OSC. Hadamar ließ durch Jura Gros, Benjamin Kretschmer und Patrick Kuczok aber noch drei weitere Tore zum letztlich ungefährdeten Heimsieg folgen.

Einen wichtigen Heimsieg fuhr RW Darmstadt gegen Kickers Offenbach II ein. Beim 3:0 trafen Alvano Kröh, Manuel Do Vale Lopez und Kevin Klöber.

Der SC Waldgirmes und Eintracht Stadtallendorf trennten sich mit einem 1:1.

Die Partien Buchonia Flieden gegen FCA Darmstadt und Viktoria Urberach gegen Hünfelder SV wurden abgesagt.

Heute (Sonntag) empfängt der FC Eddersheim noch Viktoria Griesheim (15 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)