Regionalliga Südwest: Der KSV Baunatal erwartet in Kassel den SV Waldhof Mannheim

In einem wichtigen Heimspiel im Rennen um den Klassenverbleib muss der KSV Baunatal am Samstag (ab 14 Uhr) gegen den SV Waldhof Mannheim aus sicherheitstechnischen Gründen ins 10 Kilometer entfernte Auestadion nach Kassel umziehen. Während die vergangenen Auswärtsauftritte von Baunatal nicht von Erfolg gekrönt waren (drei Niederlagen), sicherte sich die Mannschaft von Spielertrainer Tobias Nebe sechs Punkte in den jüngsten zwei Heimspielen. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen dem KSV Baunatal und dem SV Waldhof gab es vor 44 Jahren. Damals siegte Baunatal in Mannheim 2:1. Auf Seiten der Mannheimer ist Shqipon Bektasi noch rotgesperrt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)