Kreisliga C: Spielabbruch bei Germania Wiesbaden II gegen FSV Wiesbaden

Am  gestrigen Sonntag war der überwiegende Teil der Spielzeit schon vorbei, als es in der 78. Minute zu einer Rudelbildung zwischen den beiden Mannschaften kam. Der Pulk wurde immer größer, so dass auch Zuschauer auf den Platz kamen und sich an diesem Pulk beteiligten. Dabei soll es zu Schlägen gekommen sein. Der Schiedsrichter dieser Partie brach das Spiel unmittelbar ab. Damit liegt dem Sportgericht ein weiterer Fall vor.

Von Wolfgang Geipel

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)