Kreispokal: Gestern einige Überraschungen

Im Achtelfinale um den Kreispokal gab es gestern einige Überraschungen. Vor allem C-Ligist SF Vockenhausen setzte mit dem 3:2 gegen die allerdings ersatzgeschwächte SG Bad Soden ein Ausrufezeichen.

Ein Desaster erlebte Gruppenligist SV Zeilsheium zu Hause gegen die SG Oberliederbach aus der Verbandsliga. Die Gäste schossen das Team von Trainer Reinhard Jung mit 7:1 ab.

Mühe hatte Gruppenligist Germania Weilbach. Erst nach Verlängerung setzte sich das Team von Gert Kramp beim A-Ligisten BSC Kelsterbach mit 4:2 durch.

Ein deutlicher Erfolg gelang dagegen dem FC Schwalbach im Duell der Kreisoberligisten gegen Viktoria Sindlingen. Die Schwalbacher siegten mit 5:2.

Alle Ergebnisse des Kreispokals und welche weiteren Begnegnungn - auch bereits im Viertelfinale - anstehen, findet Ihr in der Übersicht der Krombacher Kreispokals oder in der Kategorie Kreispokal!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)