Gruppenliga: Germania Weilbach triumphiert auch in Wallrabenstein

Das war ein deutliches Zeichen: Mit dem vierten Sieg in Folge löste sich Germania Weilbach in der Gruppenliga endgültig aus der Abstiegszone. Beim SV Wallrabenstein gelang der Germania ein verdientes 2:1. Die Tore zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung erzielten Marvin Friedrich und Özdemir Kalyoncu. Der Anschlusstreffer von Dennis Ulmrich für Wallrabenstein kam zu spät.

Der Siegbei den eigentlich so heimstarken Wallrabensteinern war ein deutiches Ausrufezeichen. Nun fehlt der Germania nur noch ein neuer Trainer. Nach Informationen des Mittelkreis soll Gerd Kramp heute als Nachfolger des so erfolgreichen Interimstrainers Peter Christ vorgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)