Germania Schwanheim II triumphiert bei der TuS Hornau II

Seinen Einstand als Trainer bei der TuS Hornau in der Kreisliga B hatte sich Sebastian Trwitzki sicher anders vorgestellt. Im Heimspiel gegen Germania Schwanheim II musste sich seine Manschaft am Dienstagabend nämlich mit 0:4 geschlagen geben. Schwanheim nutzte seine Chancen konsequent durch Spielertrainer Kamal Belkini in der 28. Minute und Anton Müller (31.) zur 2:0 Pausenführung. Im zweiten Abschnit legten Ufuk Kertel (51.) und Karim Elourdani zum 4:0-Endstand nach. Für die Hornauer fiel die Niederlage etwas zu deutlich aus. Schwanheim II feierte dagegen einen Start nach Maß in die neue Saison un dürfte zum engen Favoritenkreis im Kampf um den Aufstieg gehören. Hornau II muss sich dagegen wohl erst noch an die neue Spielklasse gewöhnen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)