Kreisoberliga: Der FV Delkenheim trifft auf den FC Bierstadt

Für einige Mannschaften in der Kreisoberliga geht es eigentlich um nichts mehr und man kann die Runde befreit und ohne Druck zu Ende spielen. Befindet man sich in einer Situation wie der Gastgeber FV Delkenheim und der FC Bierstadt ist an entspannen wahrhaft noch nicht zu denken, denn die Schlussphase der Saison erfordert die letzten Kräfte und höchste Konzentration, wenn man mitten im Abstiegskampf wie der FVD oder im Aufstiegskampf wie der FCB steht. Der FV Delkenheim hat mit aktuell 27 Punkten noch ein Polster von fünf Punkten auf den Relegationsplatz und den letzten Tabellenplatz. Ein Sieg gegen die favorisierten Gäste aus Bierstadt wäre ein großer Befreiungsschlag und man könnte die 30-Punkte-Marke knacken.

Der FC Bierstadt pocht nach der überraschenden 0:3 Heimniederlage gegen den SC Klarenthal auf Wiedergutmachung. Den Aufstieg hat man aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem Konkurrenten TuS Nordenstadt nicht mehr in eigener Hand. Ein Sieg wäre für die Moral ungemein wichtig, um den Druck auf Nordenstadt weiter aufrecht zu erhalten.

Die Partien des 29.Spieltags lauten:

Sonntag, 22.04.2012
FV Delkenheim- FC WI-Bierstadt 15:00 Uhr
SV Erbenheim- TSG 1846 MZ-Kastel 15:00 Uhr
FC Maroc Wbn.- SG Germania WI 15:00 Uhr
SKG Karadeniz WI- 1. FC Naurod 15:00 Uhr
VfR Wiesbaden- 1. SC Kohlheck 15:00 Uhr
Portug. Vks WI- TUS Nordenstadt 15:00 Uhr
1.SC Klarenthal- SV MZ-Kostheim 15:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)