Verbandsliga: Der FV Biebrich demontiert Teutonia Watzenborn/Steinberg mit 6:0

Der FV Biebrich ist im Moment kaum zu stoppen. Nach dem starken 3:1 Auswärtssieg beim Aufstiegsanwärter VfB gießen, mussten auch gestern die Gäste der Teutonia anerkennen, dass der FV Biebrich im Moment in absoluter Topform ist. Von Beginn an machten die Gastgeber von Trainer Elvir Melunovic großen Druck und versuchten dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken.

Mit 6:0 wurde am Ende die Teutonia wieder nach Hause geschickt. Die lange Vorbereitung scheint sich wirklich positiv auf das Auftreten des FVB auszuwirken, zur Pause führte man nach Toren von 2x Orkun Zer und Christian Maus mit 3:0.

Zwischenzeitlich konnte Torhüter Volkan Tekin einen Foulelfmeter parieren und somit seinen Anteil zum Kantersieg beitragen. Nach der Pause brachen dann bei den Gästen alle Dämme und Biebrich spielte sich in einen Rausch. Yuya Okuda, Orkun Zer und Tim Mauerer machten am Ende das halbe Dutzend voll.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)