Regionalliga Südwest: Großaspach hält durch Remis Mainz II auf Distanz – Kassel mit drittem Sieg in Folge

Spitzenreiter SG Sonnenhof Großaspach hat nach dem 0:0 beim Dritten FSV Mainz 05 II nur noch zwei Zähler Vorsprung auf die Freiburger Zweitvertretung, die zudem ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Für die SGS war das 0:0 in Mainz das erste torlose Remis in dieser Saison. Die Mainzer Reserve gewann nur eines der zurückliegenden vier Meisterschaftsspiele und bleibt auf dem dritten Tabellenplatz.

Den Weg in Richtung Tabellenmittelfeld setzt Hessen Kassel dank eines 1:0 (0:0)-Heimsieges gegen Wormatia Worms fort. Schütze des entscheidenden Tores im Duell der ehemaligen Zweitligisten war Sebastian Schmeer (79.). Er bescherte Kassels neuem Trainer Matthias Mink vor 2.400 Zuschauern den dritten Sieg im dritten Spiel. Worms blieb dagegen zum 13. Mal hintereinander ohne dreifachen Punktgewinn und hängt in der Abstiegsregion fest.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)