Regionalliga Südwest: Hessen Kassel mit engagierter Leistung in Frankfurt

Der KSV Hessen Kassel, dem die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga nicht mehr zu nehmen ist, kam beim FSV Frankfurt II trotz guter Leistung nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus und hat den Meistertitel damit noch nicht sicher. Zwei Treffer von Christian Henel (34.) und Gabriel Gallus (78.) genügten Kassel in Frankfurt nicht zum siebten Sieg in den vergangenen neun Partien. Maximilian Oesterhellweg (55.) und Kevin Wölk (83.) glichen für die U 23 des FSV Frankfurt zweimal aus. Die Mannschaft von Frankfurts Trainer Nico Michaty bleibt nach dem zweiten Remis hintereinander auf Rang 16.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)